Januar 2018

Telemark Weltcup 2018 im Skigebiet Oberjoch

Telemark-Weltcup 2018 am 3. und 4. Februar im Skigebiet Oberjoch

31. Januar 2018

Bei uns im Skigebiet Oberjoch laufen die letzten Vorbereitungen für den Telemark-Weltcup 2018. Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Februar, heißen wir an der Strecke nahe der Grenzwiesbahn erneut die Weltelite der Telemarker bei uns willkommen. Am Samstag findet der Classic Sprint statt, am Sonntag messen sich die Athleten in der Königsdisziplin Parallel Sprint. Wir freuen uns auf viele begeisterte Zuschauer!

Start der Telemark Wettbewerbe jeweils ab 9.30 Uhr. Unsere Allgäuer Telemarker haben gute Chancen auf das Podest. Vor allem Johanna Holzmann (SC Oberstdorf) ist derzeit in toller Form. Wir drücken ihr fest die Daumen! Der Bad Hindelanger Lokalmatador Jonas Schmid (SC Oberstdorf) fällt leider verletzt aus.

Veranstalter und Ausrichter sind der Allgäuer Skiverband, die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch sowie der Skiverein Hindelang. Die Rennstrecke befindet sich an der Grenzwiesbahn. Direkt neben der Straße stehen Parkplätze parat. Von dort sind es nur wenige Schritte zum Zielbereich. Der Zutritt zum Rennhang ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit, das Rennen vom Streckenrand zu verfolgen.

„Die Bedingungen im Skigebiet Oberjoch sind derzeit ideal, die Pisten in einem guten Zustand. Den weltbesten Telemarkern werden wir für den Auftritt am Oberjoch ebenfalls eine top präparierte Strecke bereitstellen. Die Telemark-Weltcup-Rennen sind für uns seit vielen Jahren ein Fixpunkt im Terminkalender und zugleich ein Highlight, auf das wir uns sehr freuen und das wir Zuschauern empfehlen können“, sagt der Vorstand der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch, Michael Riedlinger.

Foto: Allgäuer Skiverband, Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang Kleiner