Wildes Treiben zwischen Bayern und Tirol

Der Schmugglerpfad entführt die Kleinen und Großen spielerisch in die Geschichte des grenznahen wilden Treibens zwischen Bayern und Tirol.

Informationsmaterial erhaltet ihr an der Talstation der Wiedhag- bzw. Iselerbahn Oberjoch (je nachdem welche der beiden Bahnen geöffnet ist) Tel. 0049 8324 933990 und der Wannenjochbahn/Schattwald, Tel. 0043 5675 6260 und www.tannheimerbergbahnen.at

Bitte beachten Sie, dass die Wannenjochbahn in Schattwald (Tirol) ab 23.10.23 GESCHLOSSEN ist! Die Spielstationen auf der Tiroler Seite sind deshalb ab 23.10.23 schon teilweise abgebaut.

SPASS

Ein einzigartiges Abenteuer für Groß und Klein. Der Wanderweg mit dem Namen „Schmugglersteig“ vom Iseler zum Wannenjoch. Dieser Weg war wegen der Grenznähe ein beliebter Schmugglerpfad, davon ist auch heute noch allerhand zu spüren.

PRÜFUNGEN

An der Talstation erhaltet ihr die Utensilien des Schmugglers bzw. Grenzwärters und werdet in die jeweilige Aufgabe eingeweiht. Ihr durchwandert nun den Schmugglerpfad mit seinen verschiedenen Spielstationen und solltet als Schmuggler, das Schmugglergut von Bayern nach Tirol befördern. Als Grenzwärter müsst ihr möglichst viele Schmuggler ausfindig machen.

ABENTEUER

Habt ihr eure Aufgabe erfüllt, erhalten alle Wanderer, egal ob Schmuggler oder Grenzwärter eine Urkunde. Und wenn es am Anfang nicht sofort klappt gibt es ja die Möglichkeit wieder zu kommen!
Einstieg an der Talstation der Wiedhagbahn bzw. Iselerbahn in Oberjoch (Allgäu) oder an der Wannenjochbahn in Schattwald (Tirol). Der Wanderbus zwischen Schattwald und Oberjoch oder Oberjoch und Schattwald verkehrt im Stundentakt.