Wildes Treiben zwischen Bayern und Tirol

Der Schmugglerpfad entführt die Kleinen und Großen spielerisch in die Geschichte des grenznahen wilden Treibens zwischen Bayern und Tirol.

Informationsmaterial erhaltet ihr an der Talstation der Iselerbahn/Oberjoch und der Wannenjochbahn/Schattwald,
Tel. +49 8324 973614 u.+43 5675 6260 und www.tannheimerbergbahnen.at

Aktuelles zum Schmugglerpfad (Stand 01.06.2017):
Der Schmugglersteig ist ab sofort begehbar!
Die Stahltreppe zum Überqueren des Tobels ist eingebaut.
Die Wannejochbahn in Schattwald ist ab 15.06.17 täglich in Betrieb!

SPASS

Ein einzigartiges Abenteuer für Groß und Klein. Der Wanderweg mit dem Namen „Schmugglersteig“ vom Iseler zum Wannenjoch. Dieser Weg war wegen der Grenznähe ein beliebter Schmugglerpfad, davon ist auch heute noch allerhand zu spüren.

PRÜFUNGEN

Angekommen an der Bergstation erhalten Sie die Utensilien des Schmugglers bzw. des Grenzwärters und werden in die jeweilige Aufgabe eingeweiht. Sie durchwandern nun den Schmugglerpfad und sollen als Schmuggler das Schmugglergut von Tirol nach Bayern befördern und als Grenzwärter möglichst viele Schmuggler ausfindig machen.

ABENTEUER

Haben Sie die Aufgabe erfüllt, erhalten alle Wanderer, egal ob Schmuggler oder Grenzwärter den „Schmugglerpass“. Und wenn es am Anfang nicht sofort klappt gibt es ja die Möglichkeit wieder zu kommen! Einstieg an der Talstation der Iselerbahn in Oberjoch (Allgäu) oder an der Wannenjochbahn in Schattwald (Tirol). Der Wanderbus zwischen Schattwald und Oberjoch oder Oberjoch und Schattwald verkehrt im Stundentakt.