x

Das Wetter heute 26.02.2017

Wetter Berg

 2.0° 
stark bewölkt

Aktuelle Vorhersage

 -2° / 7°
stark bewölkt


Schneehöhe Tal Schneehöhe Tal
40 cm

Schneehöhe Berg Schneehöhe Berg
50 cm

27.02.2017


sonnig

3° / 11°

28.02.2017


Regen

1° / 4°

01.03.2017


leichter Schneefall

-1° / 3°

x

 Iseler­bahn 

Iselerbahn
Status

Wiedhag­bahn

Wiedhagbahn
Status

Grenzwies­bahn

Grenzwiesbahn
Status

Idealhang­lift

Idealhang
Status

Schwanden­bahn

Iselerbahn
Status
x
Meckatzer Sportalp Offen/Geschlossen
Erdinger Urweisse Offen/Geschlossen
Wiedhagalpe Offen/Geschlossen
Grenzwiesstube Offen/Geschlossen
Gundalpe Offen/Geschlossen
Moorhütte Offen/Geschlossen
Mattlihüs Offen/Geschlossen
Ochsenalpe Offen/Geschlossen
Joch Alpin Offen/Geschlossen
Pistenplan Downloaden
x
Piste 1. Grenzwiesen
Piste 2. Kühgund Ost
Piste 3. Kühgund West
Piste 4. Kühgund Zubringer
Piste 5. Wiedhag Osthang
Piste 6. Wiedhagtrasse
Piste 7. Wiedhag Steilhang
Piste 8. Gund
Piste 9. Damenhang
Piste 10. Standard
Piste 11. Alpines TZ Allgäu
Piste 12. Idealhang
Piste 13. Waldschneise
Piste 14. Schwanden
Piste 15. Zubringer
Piste 17. Funpark
Piste 18. Wiedhagalpe
Piste 19. Iselerkar
Piste 20. Steilschneise
Piste 21. Ochsenalpe
x

Das Alpine Trainingszentrum (ATA) am Oberjoch

Mit der Errichtung des Alpinen Trainingszentrums am Oberjoch/Bad Hindelang ist dem Deutschen Skiverband und der gesamte Region Allgäu ein weiterer wichtiger Schritt für den alpinen Skirennsport in ganz Deutschland gelungen. Die Trainingsstrecke bietet den Athleten aus ganz Deutschland die besten und sichersten Trainingsvoraussetzungen auf höchstem Niveau. Die Beschneiungs- und Flutlichtanlage ermöglichen es, dass von Dezember bis April bis in die späten Abendstunden hinein trainiert werden kann.

ATA Oberjoch
Das ATA Oberjoch ist neben Bischofswiesen und Garmisch-Partenkirchen eines der drei deutschen Trainingszentren der Slalom- und Riesenslalomfahrer. Diese 3 Zentren erfüllen gemeinsam die Voraussetzungen um ein optimales Skitraining durchführen zu können. Die Strecke wird zukünftig von Allgäuer Nachwuchsfahrern, den Landeskadern, sowie Lehrgangsgruppen der Nationalmannschaften genutzt.

- abgesperrtes Areal
- künstliche Beschneiung
- über 20 Flutlichtmasten
- Höhendifferenz von 399m (Start: 1559m; Ziel: 1160m)
- Streckenlänge: 930m
- durchschnittliche Neigung: 29%